19.10

Ich hab lange gewartet bis ich endlich den hintern in der Hose hatte mich für eine Therapie an zu melden.

jetzt habe ich den termin und mir ist nicht wohl bei der ganzen Sache .

Ich hab Angst, etwas was ich nicht von mir kenne. Angst jemanden zu verlieren den ich liebe das kenne ich aber nicht diese art von Angst. Ich hab Angst das mir alles zuviel wird das ich das nicht schaffe oder das ich, wie ich es immer mache über meine grenzen und das gesunde Limit hinaus gehe. Ich habe mich erst mal gefangen, ich habs schon fast 2 wochen ohne zu ko.. geschafft. Ein anfang wenigstens etwas. Warum ist es eigentlich soweit gekommen? Hmm komische frage ich hab keine Ahnung. Mal schaun wie es wird. ich bin nicht alleine das ist wenigstens etwas auch wenn die person 300km weit weg ist bin ich froh über unsere Freundschaft. Auch wenns mir lieber wäre wir würden näher bei einander wohnen..

Ich hab mir mal einen Drachen vor fast 2 Jahren auf den Rücken Tätowieren lassen, er hat in dieser Zeit für etwas gestanden. Ich glaube das sollte er wenn das ganze anfängt wieder. Alles zu schaffen was ich will, nicht aufgeben.

8.10.06 19:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen