Die Hochzeit meines Freundes

Am Wochenende war ich auch der Hochzeit von einem meiner Freunde, so viele habe ich ja nicht. Sie war sehr schön und lange.

Mal abgesehen davon das ich seit dem wieder etwas in den Seilen hänge. Der unterschied zwischen nicht wissen und wissen ist ein schmaler Grat den ich bei einer Situation lieber nicht überschritten hätte.

Es tut weh wenn man weiß das bei mir immer ein Platz frei bleiben wird den Platz meines Vaters.Nicht weil er tit ist nein weil ich keinen schimmer habe wers sein könnte und das immer noch nicht..

Abgesehen davon werde ich bei meinen Freunden auch kein Trauzeuge sein was jetzt weniger schmerzhaft ist.

Ach ja Ma.. will das ich zur Bundeswehr gehe, mal abgesehen davon das ich schon war und ausgemustert wurde.

12.3.08 08:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen