Archiv

Frei sein.

Ich möchte frei sein aber irgendwie schaffe ich es nicht frei zu kommen.

Heißt es nicht der Geist besiegt den Körper? Bei mir ist es anders. Meon Bauch will nicht mehr mein Herz schon mein Geist hat aufgegeben. Für einen Kopfmenschen relativ bescheiden. Ich bin weit weg mache etwas was mir spaß macht und trotzdem habe ich das Gefühl als würdest du hinter mir stehen. Das Gefühl wenn ich mich umdrhe stehst du da und nimmst mich in den Arm. Ich dachte es würde weggehen aber das scheint wieder ewig zu dauern. Es ist bald 1 Jahr her als wir uns das letzte mal gesehen haben. Schon merkwürdig wie die Zeit mit einem Menschen spielt. Irgendwann werde ich auch Geschichte sein in deinem Leben.Warum macht es mir immer noch soviel aus nach deiser langen Zeit nach allem was geschah. Ich verstehe es nicht und ich möchte es verstehen. Aus Fehlern lernt man komisch aus den fehlern mit dir habe ich nicht gelernt...

Zeit heilt alle wunden, wann heilen meine????

1.6.07 21:27, kommentieren

2.6

In beruflicher hinsicht hätte ich es zu 89% nicht besser treffen können.  Meine Leistungen werden anerkannt, gesehen und auch gelobt. Nach 4 Wochen Urlaub ist mein 2 Chef ins zurück gekehrt. Irgendwie hatte ich Angst das wir nicht so Harmonieren wie es mit den anderen Kollegen der Fall ist. Nach 4 Wochen wurde mein Aufgabenfeld etwas erweitert. Ich bin jetzt für die Übersee Container zuständig. Das heißt Fotos bearbeiten email schicken, Faxen und notfall halte ich den Kopf dafür hin wenn etwas falsch gelaufen ist.  Auch wenn ich kaum Pausen habe und es in des Stoßzeiten sau stressig ist möchte ich keine andere Arbeit mehr machen und durch die neuen Aufgaben die mir zugeteilt wurden scheinen sie ja vertrauen zu haben.

Jetzt muss ich nur noch eine gescheite Wohnung finden und umziehen dann ist wieder mehr Geld in der Kasse als jetzt. Dann ein Auto und ein besseres Leben. Irgendwie habe ich nicht die Angst das es wieder schief läuft..

Angi hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch ich hoffe die Dame nimmt sie . Es gäbe keinen Grund warum sie , sie nicht nehmen sollte. Also ich glaube das du den Job bekommst.

Heute gehts wieder nach Lam... zu meiner Tan´te Geb feiern .

2.6.07 11:10, kommentieren

Kündigung

Es ist komisch nach 9 Jahren habe ich die Kündigung für meine Wohnung geschrieben. Es ist ein langer abschnitt in meinem Leben und etwas was über die Jahre immer Konstant war. Nachdem ich in meiner Kindheit 14 mal umziehen musste bruachte ich etwas stabiles. Ich wollte zwar immer mich bergrößern aber habe das nie getan. Naja es gab auch gründe dafür Geldmangel und Unlust.

Aufs gerade wohl ohne was anderes zu haben. Was eine zusage doch alles bewirken  kann. Ich musste letzte woche zum chef der nachgefragt hat wie es mit der Wohnungs suche läuft. ICh hab gemeint naja Probezeit und Zweitwohnung. Er meinte nur lass das und such dir was gescheites du bleibst hier ich passe gut rein.

Im grunde, auch wenns komisch klingt, hat mich das ganze überfordert jeder war glücklich und freute sich für mich und gratulierten mir. Mir war das ganze so unangenehm das ich wieder hätte ... können. Nach einem Wochenende mit vielem denken und planen habe ich meine Freunde zum Kriegsrat beschworen, angerufen, sie meinten alle ich solle das machen umziehen und dem chef vertrauen denn es gäbe keinen Grund mich ins Messer laufen zu lassen.

Ich und vertrauen echt schlimm...

Nach vielen überlegungen habe ich dann meine Kündigung geschrieben und nicht unterschrieben ...

Warum kann mich keiner in den arm nehmen und sagen das war die richtige entscheidung ?????????

Auch hier kämpfe ich wieder alleine wie mich das ankotzt ich hab keinen bock mehr alleine zu sein............

 

22.6.07 21:21, kommentieren

Plan

Bald muss ich wieder los fahren. Noch 3 Monate..

Ich bin froh wenn das ganze endlich rum ist und ich wieder meine ruhe habe. Mir geht das ganze echt auf die Nerven. Ich will meine ruhe aber die werde ich erst dann haben wenn ich meine neue wohnung habe bzw danach auch erstmal nicht ....

Es ist einfach zuviel das ich alleine bewältigen muss das es schon keinen spaß mehr macht.

Anderer seits will ich es denn nicht so? Ich weiß es selbst nicht und das ist das nächste Problem. Nachdem ich vor zwei wochen doch noch eine mitfahr gelegenheit zur Taufe meiner Cousine Sonntags gefunden habe bin ich doch noch mit Nadine ausgegangen vorher hatten wir einen intensiven Kontakt. Sa Kino und was Trinken und danach noch zu mir. Den rest kann man sich denken. Danach wurde der Kontakt immer weniger bis sie sich nicht mehr gemeldet hat. Nicht das ich mit mehr gerechnet habe aber ganz so leise verschwinden damit habe ich nicht gerechnet. Okay wir haben 0 gemeinsamkeiten und sie hat eine 2jährige Tochter aber warum mache ich mir deswegen einen Kopf. Im Grunde müsste ich es doch besser wissen.. Trotzdem tut es doch irgendwie weh.ein weiterer fehlgriff in die Kiste .

Jetzt kommt es drauf an wie ich meine Zukunft plane.

Mit dem nächsten richtigen Gehalt weiß ich was ich für eine Wohnung ausgeben kann und was nicht und dann muss ich mal nach einem fahrbaren untersatz schaun. Angi meinte einen Roller keine ahnung ich werd mal schauen was sich ergibt. Einfach zuviel druck und belastung

Nächstes Wochenende werde ich warscheinlich nicht daheim sein. Samstag ist um 9 Betriebsversammlung und dansch fahre ich zu einem Geb nach Pirmasens wenn alles gut geht

 

24.6.07 16:43, kommentieren